Diskuswurf
Substantiv, m:

Worttrennung:
Dis·kus·wurf, Plural: Dis·kus·wür·fe
Aussprache:
IPA [ˈdɪskʊsˌvʊʁf]
Bedeutungen:
[1] Sport, Leichtathletik, ohne Plural: eine Disziplin, bei der eine Wurfscheibe (Diskus) möglichst weit geworfen wird
[2] Sport, Leichtathletik: ein Wurf mit einem Diskus
Herkunft:
Determinativkompositum, zusammengesetzt aus Diskus und Wurf
Synonyme:
[1] Diskuswerfen
Beispiele:
[1] Lars Riedel ist fünffacher Weltmeister im Diskuswurf.
[2] Die Diskuswürfe der Mannschaft waren am heutigen Tag die besten.
[2] „Der Überlieferung nach verließ Oxyylos von Elis seine Heimat, weil er seinen Bruder Thermios aus Versehen mit einem Diskuswurf getötet hatte.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch