Dorfplatz
Substantiv, m:

Worttrennung:
Dorf·platz, Plural: Dorf·plät·ze
Aussprache:
IPA [ˈdɔʁfˌplat͡s]
Bedeutungen:
[1] zentraler Platz eines Dorfes
Herkunft:
[1] Determinativkompositum, zusammengesetzt aus den Worten Dorf und Platz
Beispiele:
[1] Jedes Jahr am ersten Maiwochenende findet auf dem Dorfplatz ein großes Fest statt.
[1] „Das Geheul der Sirene durchschnitt die Höhenluft, und die kleine Festversammlung auf dem Dorfplatz hörte mit gemischten Gefühlen zu.“
[1] „Schon auf dem Dorfplatz spürte Roman, daß ihn jemand beobachtete und hinter ihm herschlich.“
[1] „Wir überquerten den Dorfplatz.“
[1] „Ein Wanderprediger verkündete auf dem Dorfplatz vor Frauen und Kindern die Ankunft des Jüngsten Gerichts.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.023
Deutsch Wörterbuch