Drama
Substantiv, n:

Worttrennung:
Dra·ma, Plural: Dra·men
Aussprache:
IPA [ˈdʁaːma]
Bedeutungen:
[1] Unterhaltungsform, welche durch die Möglichkeit zur Aufführung gekennzeichnet ist
[2] übertragen: tragisches, kompliziertes Geschehen
Herkunft:
im 16. Jahrhundert von spätlateinisch drama entlehnt, das auf altgriechisch δρᾶμαHandlung“ zurückgeht, das zu δράω „tun, handeln“ gebildet wurde
Beispiele:
[1] Wir haben gestern im Stadttheater ein modernes Drama gesehen, das uns nicht wirklich gefallen hat.
[1] „Auch das Drama und die Essayistik stellte Eigil über das Gedicht.“
[2] „Natürlich kamen mir die neuesten Dramen und Komödien des Christenviertels zu Ohren.“
[2] „Das Drama von Apollo 13 und ihre Rückkehr zur Erde bewegte die ganze Welt.“
Redewendungen:
ein Drama aus etwas machen (etwas übertreiben)
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.025
Deutsch Wörterbuch