dreißig
Numerale: Worttrennung:
drei·ßig, veraltend: drei·ßi·ge
Aussprache:
IPA [ˈdʁaɪ̯sɪç], [ˈdʁaɪ̯sɪɡə]
Bedeutungen:
[1] die Kardinalzahl zwischen neunundzwanzig und einunddreißig, welche mit dem Zahlzeichen 30 dargestellt wird
Herkunft:
zusammengesetzt aus drei und -zig, mittelhochdeutsch: drîzec, drîჳec, althochdeutsch: drîzuc, drîzug
Beispiele:
[1] Es gibt vier Monate mit genau dreißig Tagen.
[1] Für ihre dreißig Jahre wirkt sie noch sehr mädchenhaft.
[1] Hier darf man nur dreißig Stundenkilometer fahren.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.014
Deutsch Wörterbuch