Durchführung
Substantiv, f:

Worttrennung:
Durch·füh·rung, Plural: Durch·füh·run·gen
Aussprache:
IPA [ˈdʊʁçfyːʁʊŋ]
Bedeutungen:
[1] Realisierung, also die Umsetzung eines Vorhabens in die Praxis
[2] Recht: Durchführung eines Gesetzes im Sinne von Exekution • Diese Bedeutungsangabe muss überarbeitet werden.
[3] Musik: Durchführung als musikalischen Begriff • Diese Bedeutungsangabe muss überarbeitet werden.
[4] Elektrotechnik: Isolierbauteil, welches einen spannungsführenden Leiter durch eine (geerdete) Wandung führt
Herkunft:
Ableitung vom Stamm des Verbs durchführen mit dem Ableitungsmorphem -ung
Synonyme:
[1] Erledigung, Umsetzung, Vollzug
Gegenwörter:
[?] Abbruch, Verschiebung, Verwerfung
Beispiele:
[1] Der kurze Einblick, den er tat, brachte ihm denn auch gleich so herbe Enttäuschungen, daß er völlig an der Durchführung seiner Pläne verzweifelte und sich beeilte, zu einer Privatbeschäftigung in seine geliebte Schweiz zurückzukehren.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch