Einblick
Substantiv, m:

Worttrennung:
Ein·blick, Plural: Ein·bli·cke
Aussprache:
IPA [ˈaɪ̯nˌblɪk]
Bedeutungen:
[1] Blick in die Zusammensetzung einer Sache, einer Situation
Herkunft:
ein- + Blick
Synonyme:
[1] Überblick
Beispiele:
[1] „Er nimmt einen Einblick in die Unterlagen.“
[1] „Fortune gab einen neuen Einblick in Agrar- und Industriewirtschaft.“
[1] „Die Serie gibt einen Einblick in den Fußball der frühen Siebziger Jahre, als der Ligafußball weit weniger kommerziell geprägt war als heute.“
[1] „Dort sollen Regierungskunden künftig Einblick in den Quellcode von Software und Diensten des Unternehmens erhalten, um deren Sicherheit selbst prüfen zu können.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.005
Deutsch Wörterbuch