Eingeweidebruch
Substantiv, m:

Worttrennung:
Ein·ge·wei·de·bruch, Plural: Ein·ge·wei·de·brü·che
Aussprache:
IPA [ˈaɪ̯nɡəvaɪ̯dəˌbʁʊx]
Bedeutungen:
[1] Medizin: Austritt von Eingeweiden aus der Bauchhöhle durch eine angeborene oder erworbene Öffnung
Herkunft:
Determinativkompositum aus den Substantiven Eingeweide und Bruch
Die deutsche Bezeichnung Eingeweidebruch verwendet die Nebenbedeutung von Bruch als Riss[Quellen fehlen]
Synonyme:
[1] Hernie, Bruch, Weichteilbruch
Beispiele:
[1] Alle Situationen, die Erhöhung des intraabdominalen Drucks verursachen, wie Verstopfung, Schwangerschaft, Übergewicht und schwere körperliche Arbeit, sind an der Entwicklung von Eingeweidebrüchen beteiligt.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.022
Deutsch Wörterbuch