Einzelhändler
Substantiv, m:

Worttrennung:
Ein·zel·händ·ler, Plural: Ein·zel·händ·ler
Aussprache:
IPA [ˈaɪ̯nt͡sl̩ˌhɛntlɐ]
Bedeutungen:
[1] Person oder Firma, die Waren ohne weitere Be- oder Verarbeitung an die Verbraucher verkauft
Herkunft:
Ableitung zu Einzelhandel mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -er
Synonyme:
[1] Einzelhandelskaufmann, Einzelhandelsunternehmer, Kleinhändler, Wiederverkäufer; schweizerisch, sonst veraltet: Detaillist
Gegenwörter:
[1] Endverbraucher
[1] Großhändler, Zwischenhändler
Beispiele:
[1] Der Einzelhändler verkauft die Teppiche an die Endverbraucher.
[1] „Plötzlich machte er damit ein richtig gutes Geschäft, obwohl er eigentlich nur Einzelhändler war.“
[1] „Das neu entwickelte Fachmarktzentrum auf dem früheren Baumax-Standort im Gewerbepark Stadlau ist langfristig an Einzelhändler wie Intersport, TK Maxx, Lidl, dm und ccc shoes vermietet.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.033
Deutsch Wörterbuch