Engelaut
Substantiv, m:

Worttrennung:
En·ge·laut, Plural: En·ge·lau·te
Aussprache:
IPA [ˈɛŋəˌlaʊ̯t]
Bedeutungen:
[1] Linguistik: Laut, bei dem die Artikulationsorgane eine Verengung bilden, durch die der Luftstrom bei der Bildung des Lautes geleitet wird
Herkunft:
Determinativkompositum aus den Substantiven Enge und Laut
Gegenwörter:
[1] Öffnungslaut, Verschlusslaut
Beispiele:
[1] [ʃ] und [s] in dem Wort „Schuss“ [ʃʊs] sind Engelaute.
[1] „Der Erwerb der Engelaute setzt den der Verschlußlaute voraus.“



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.015
Deutsch Wörterbuch