englisch
Adjektiv

Worttrennung:
eng·lisch, Komparativ: eng·li·scher, Superlativ: am eng·lischs·ten
Aussprache:
IPA [ˈɛŋlɪʃ]
Bedeutungen:
[1] England oder dessen Bevölkerung betreffend, aus England kommend
[2] aus der in England gebräuchlichen Sprache kommend, das Englische betreffend, in Englisch verfasst
[3] umgangssprachlich: zum Vereinigten Königreich von Großbritannien und Nordirland gehörend
[4] Gastronomie, Kochkunst, von Fleisch: eine Garstufe habend, bei der das Äußere angebraten, der innere Kern aber noch roh ist
Herkunft:
Ableitung vom Stamm von England mit dem Ableitungsmorphem -isch
Synonyme:
[1, 2] veraltet: engländisch
[3] britisch
[4] medium rare
Gegenwörter:
[1] amerikanisch, australisch, schottisch, walisisch, irisch
[2] gälisch
[4] blau, blutig, durchgebraten, durch, medium, medium well, rare, roh, rosa, well done
Beispiele:
[1] Wir haben einen englischen Cockerspaniel.
[1] Ihre Wurzeln sind englisch, nicht irisch oder walisisch.
[2] „Die Übertragung des englischen Originals gestaltete sich in mancher Hinsicht schwierig, weil verschiedene grundlegende Begriffe der Kommunikationslehre keine semantisch einwandfreien deutschen Entsprechungen haben.“
[2] „Challenge ist englisch und bedeutet wörtlich übersetzt nichts anderes als Herausforderung: Eine Person macht meist eine Aktion oder Tätigkeit vor und nominiert anschließend weitere Leute, das Gleiche zu tun – also eine Art Wette.“
[2] Viele Ortschaften in Wales haben einen walisischen und einen englischen Namen.
[3] Das sind die Bodyguards vom englischen Außenminister.
[3] Die englische Nationalmannschaft spielt heute auf Schalke.
[4] Ich hätte mein Steak gerne englisch.

Redewendungen
[1] englische Woche
[1] nicht die feine englische Art sein
Übersetzungen:
Adjektiv

Worttrennung:
eng·lisch, Komparativ: eng·li·scher, Superlativ: am eng·lischs·ten
Aussprache:
IPA [ˈɛŋlɪʃ]
Bedeutungen:
[1] veraltet: die Engel betreffend
Herkunft:
abgeleitet von Engel
Synonyme:
[1] engelhaft
Beispiele:

[1] „Sie stellen wie vom Himmel sich gesandt,
Und lispeln englisch, wenn sie lügen.“

Übersetzungen:
Englisch
Substantiv, n

Die Form „das Englische“ wird nur bei Bedeutung [1] verwendet.

Worttrennung:
Eng·lisch, Singular 2: das Eng·li·sche, kein Plural
Aussprache:
IPA [ˈɛŋlɪʃ], das [ˈɛŋlɪʃə]
Bedeutungen:
[1] aus England stammende westgermanische Sprache mit nordischen Einflüssen, deren Wortschatz zum großen Teil aus dem Altfranzösischen und Lateinischen entlehnt wurde
[a] als Unterrichtsfach
[b] als Studienfach
[2] eine Eröffnung im Schach
[3] eine Spielvariante des Tischtennis
Herkunft:
substantiviertes Adjektiv englisch
Synonyme:
[1b] Anglistik, Amerikanistik, Kanadistik
[2] Englische Eröffnung
Beispiele:
[1] Wie kann ich mein Englisch verbessern?
[1] Im Englischen wird vieles anders geschrieben, als es gesprochen wird.
[1] „Kommt im Englischen zwischen Haupt- und Nebensatz ein Komma?“
[1] „Einer der Offiziere und zwei der Unteroffiziere sprachen ein wenig Englisch.“
[1a] Wie warst du in Englisch?
[3] Spielen wir Englisch?
Übersetzungen:
Nachname
Worttrennung:
Eng·lisch, Plural: Eng·lisch
Aussprache:
IPA [ˈɛŋlɪʃ]
Bedeutungen:
[1] deutscher Familienname, Nachname
Herkunft:
vom Adjektiv englisch
Beispiele:
[1] Frau Englisch ist nett.
[1] Wir sind heute Abend bei Englisch eingeladen.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.030
Deutsch Wörterbuch