Enklave
Substantiv, f:

Worttrennung:
En·kla·ve, Plural: En·kla·ven
Aussprache:
IPA [ɛnˈklaːvə]
Bedeutungen:
[1] vom eigenen Gebiet umschlossener Teil eines fremden Gebiets
Herkunft:
im 19. Jahrhundert von französisch enclave entlehnt, Substantiv zum Verb enclaver „einschließen“
Gegenwörter:
[1] Exklave
Beispiele:
[1] Baarle-Hertog in eine belgische Enklave in den Niederlanden.
[1] Lesotho ist eine Enklave in Südafrika, wird also vollständig von seinem einzigen Nachbarland umschlossen.
[1] Das Bundesland Berlin ist eine Enklave im Bundesland Brandenburg.
[1] „Über Jahrhunderte spielte die frühere Enklave des Fürstbistums Mainz eine kirchliche und staatliche Sonderrolle zwischen Hannover und Erfurt-Weimar.“
[1] „So war die Provinz erneut zu einer deutschen Enklave im Osten geworden.“
[1] „Andererseits war diese katholische Enklave den Regierenden in der DDR nie ganz geheuer.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.014
Deutsch Wörterbuch