Entspannung
Substantiv, f:

Worttrennung:
Ent·span·nung, Plural: Ent·span·nun·gen
Aussprache:
IPA [ɛntˈʃpanʊŋ]
Bedeutungen:
[1] Befreiung, Beendigung von Anstrengung, Anspannung
[2] Politik: Verminderung oder Beendigung von Konflikten
Herkunft:
Ableitung zum Stamm des Verbs entspannen mit dem Suffix (Derivatem) -ung
Beispiele:
[1] Nach dieser Anstrengung brauchten wir dringend eine kurze Entspannung.
[2] „In der Folge trat eine Entspannung um West-Berlin ein, wenn auch der Grundkonflikt um den Viermächte-Status Berlins weiterbestand.“
[2] „Für eine erste Entspannung sorgten dann ausgerechnet die militärischen Rückschläge in Ostpreußen, denn die Heeresverwaltung brauchte dringend Helfer für einfache Festungsbauarbeiten.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.024
Deutsch Wörterbuch