Entwässerung
Substantiv, f:

Worttrennung:
Ent·wäs·se·rung, Plural: Ent·wäs·se·run·gen
Aussprache:
IPA [ɛntˈvɛsəʁʊŋ]
Bedeutungen:
[1] das Entwässern; Verringerung oder Befreiung von zu viel Wasser
Herkunft:
Ableitung des Substantivs zum Stamm des Verbs entwässern mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -ung
Gegenwörter:
[1] Bewässerung
Beispiele:
[1] Durch Entwässerung sind viele Moore verloren gegangen.
[1] „Seit den 1460er Jahren hatte man nicht nur abgesoffene Bergwerke durch Entwässerung wieder in Betrieb genommen, sondern auch in rascher Folge neue Silberadern entdeckt.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.016
Deutsch Wörterbuch