Epsilon
Substantiv, n:

Worttrennung:
Ep·si·lon, Plural: Ep·si·lons
Aussprache:
IPA [ˈɛpsilɔn]
Bedeutungen:
[1] Name des fünften Buchstabens im griechischen Alphabet
Herkunft:
von altgriechisch {{Üt „einfaches e“
Gegenwörter:
[1] Kohyponyme zum Oberbegriff griechisches Alphabet: Alpha, Beta, Gamma, Delta, Zeta, Eta, Theta, Iota, Kappa, Lambda, My, Ny, Xi, Omikron, Pi, Rho, Sigma, Tau, Ypsilon, Phi, Chi, Psi, Omega
Beispiele:
[1] Und sollte das nicht genügen, weichen die Hurrikanforscher noch auf das griechische Alphabet aus, wie es im Rekordjahr 2005 nötig war, als sich zum Abschluss "Epsilon" bildete.
[1] »[…] Also hier. Zwei Buchstaben sind doch ohne weiteres zu erkennen, ein Epsilon und ein Iota …«
[1] Sei Epsilon größer als 0, dann …
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.011
Deutsch Wörterbuch