Erdäquator
Substantiv, m:

Worttrennung:
Erd·äqua·tor, kein Plural
Aussprache:
IPA [ˈeːɐ̯tʔɛˌkvaːtoːɐ̯]
Bedeutungen:
[1] auf der Erdoberfläche angenommener Großkreis, auf dessen Ebene (die Äquatorebene) die Erdachse senkrecht steht.
Herkunft:
Determinativkompositum, zusammengesetzt aus dem Stamm des Substantivs Erde und dem Substantiv Äquator
Gegenwörter:
[1] Erdachse
Beispiele:
[1] „Am kürzesten währt die Dämmerung nahe dem Erdäquator zur Tagundnachtgleiche und ist dann bürgerlich 20 Minuten, nautisch 45 Minuten und astronomisch 70 Minuten nach Sonnenuntergang zu Ende.“
[1] „Die Kreisbahn eines geostationären Satelliten liegt immer über dem Erdäquator.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.004
Deutsch Wörterbuch