Erdkruste
Substantiv, f:

Worttrennung:
Erd·krus·te, kein Plural
Aussprache:
IPA [ˈeːɐ̯tˌkʁʊstə]
Bedeutungen:
[1] Geologie: äußere, feste Schicht des Planeten Erde
Herkunft:
Determinativkompositum (Zusammensetzung) aus dem Stamm des Wortes Erde und Kruste
Synonyme:
[1] Erdrinde
Gegenwörter:
[1] Erdkern, Erdmantel
Beispiele:
[1] Im Schalenaufbau der Erde bildet die Erdkruste zusammen mit dem lithosphärischen Mantel die Lithosphäre.
[1] Tsunamis seien wegen der stabilen Erdkruste in dieser Region aber unwahrscheinlich.
[1] Mikroben bevölkern die Erdkruste Hunderte Meter unter der Oberfläche - und haben erstaunliche Überlebensstrategien entwickelt.
[1] Immer klarer kristallisiert sich heraus, dass die obersten Kilometer der Erdkruste voller Leben sind.
[1] „Die Erdkruste bildete sich vor rund 4,5 Milliarden Jahren.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch