Erhaltung
Substantiv, f:

Worttrennung:
Er·hal·tung, Plural: Er·hal·tun·gen
Aussprache:
IPA [ɛɐ̯ˈhaltʊŋ]
Bedeutungen:
[1] Sicherung des weiteren Fortbestehens
[2] Ernährung, Versorgung
Herkunft:
Ableitung des Substantivs vom Stamm des Verbs erhalten mit dem Derivatem) Ableitungsmorphem) -ung
Beispiele:
[1] Die Erhaltung des Regenwaldes ist für viele Tierarten wichtig.
[1] „In den Jahren zwischen 1816 und 1828 kamen Instandhaltungsmaßnahmen nicht in Gang, zum einen aufgrund des Widerstandes des Domänenpächters und zum anderen, weil diese Erhaltungen aus verschiedenen staatlichen Fonds hätten bezahlt werden müssen.“
[2] Die Erhaltung ihrer sechs Kinder überfordert Jessica und Dennis zunehmend.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch