Exekutive
Substantiv, f:

Worttrennung:
Ex·e·ku·ti·ve, Plural: Ex·e·ku·ti·ven
Aussprache:
IPA [ɛksekuˈtiːvə]
Bedeutungen:
[1] ist die ausführende/vollziehende Gewalt; in der Staatstheorie neben Legislative (Gesetzgebung) und Judikative (Rechtsprechung) eine der drei unabhängigen Gewalten (Gewaltenteilung)
Herkunft:
vom lateinischen exsequi = ausführen
Synonyme:
[1] ausführende Gewalt, vollziehende Gewalt, Regierungsgewalt
Beispiele:
[1] Die Exekutive ist eine der drei Gewalten.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.002
Deutsch Wörterbuch