Fördermittel
Substantiv:

Worttrennung:
kein Singular, För·der·mit·tel
Aussprache:
IPA [ˈfœʁdɐˌmɪtl̩]
Bedeutungen:
[1] finanzielle Mittel, die zur Förderung von etwas verwendet werden
Herkunft:
Determinativkompositum, zusammengesetzt aus dem Stamm des Verbs fördern und dem Substantiv Mittel
Synonyme:
[1] Fördergelder, Förderungsmittel
Beispiele:
[1] „Die einzelnen Mitgliedsländer bzw. deren Regionen erhalten Fördermittel zur Finanzierung öffentlicher oder privater Investitionen nach Maßgabe ihrer Förderbedürftigkeit.“
[1] „Die gegenüber einem reinen Zweckbau deutlich höheren Kosten nahm die Stiftungsuniversität für ihre architektonischen Ambitionen in Kauf, zumal auch die öffentliche Hand von dem Großvorhaben angetan war und großzügig Fördermittel bereitstellte: […].“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.004
Deutsch Wörterbuch