Fürsorglichkeit
Substantiv, f:

Worttrennung:
Für·sorg·lich·keit, kein Plural
Aussprache:
IPA [ˈfyːɐ̯ˌzɔʁklɪçˌkaɪ̯t]
Bedeutungen:
[1] Eigenschaft/Haltung, sich um das Wohlbefinden anderer zu kümmern
Herkunft:
Ableitung zu fürsorglich mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -keit
Beispiele:
[1] „Die Bewegung tat mit einem Mal gar nicht mehr weh, als habe allein seine Fürsorglichkeit schon Linderung gebracht.“
[1] „Die Kolonialherren hatten die Schwarzen schon immer wie Unmündige behandelt, die man mit Zucht oder Fürsorglichkeit zu ihrem Glück zwingen musste.“



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch