Füsilier
Substantiv, m:

Worttrennung:
Fü·si·lier, Plural: Fü·si·lie·re
Aussprache:
IPA [fyziˈliːɐ̯]
Bedeutungen:
[1] Militär: Infanterist (besonders im preußischen Heer), im ursprünglichen Sinne ein mit einem Gewehr ausgerüsteter Soldat.
[2] Schweizer Armee: Rekrut
Herkunft:
Ende des 17. Jahrhunderts wurde das Wort zunächst in der französischen Schreibweise fusilier gleichbedeutend übernommen. Füsilier ist eine Ableitung von fusil („Feuerwaffe“), altfranzösisch foisil, fuisil („Feuerstein“), wiederum Ableitungen von vulgärlateinisch *focilis („zum Feuer gehörig“).
Gegenwörter:
[1] Grenadier, Jäger, Musketier
Beispiele:
[1] Der Füsilier schoss auf die Barrikaden.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.041
Deutsch Wörterbuch