Fechser
Substantiv, m:

Worttrennung:
Fech·ser, Plural: Fech·ser
Aussprache:
IPA [ˈfɛksɐ]
Bedeutungen:
[1] Landwirtschaft, Weinanbau: Pflanzenteil, das austreiben kann und eine neue Pflanze bilden; unterirdisches Stammstück zur Vermehrung
Gegenwörter:
[1] Samenkorn
Beispiele:
[1] „Vor Allem muß man nun für die Hopfenbestellung auf Anschaffung guter Fechser bedacht sein, die man aus berühmten Hopfenplantagen herbeischafft, und von Franken oder aus Böhmen beziehen kann.“
[1] „Im März, wo die Fechser gelegt werden, muß der Boden mit dem Spaten oder Pflug, dessen Streichbreter etwas schief gestellt werden können, wenigstens 3 Fuß tief bearbeitet werden.“ (1868)



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.008
Deutsch Wörterbuch