Fernseher
Substantiv, m:

Worttrennung:
Fern·se·her, Plural: Fern·se·her
Aussprache:
IPA [ˈfɛʁnˌzeːɐ]
Bedeutungen:
[1] Gerät zum Empfang und zur Wiedergabe von Fernsehsignalen; Gerät, mit dem ferngesehen wird
[2] Person, die Fernsehprogramme ansieht
Herkunft:
Anfang des 20. Jahrhunderts als Übersetzung von englisch television gebildet; strukturell: Ableitung vom Stamm des Verbs fernsehen mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -er
Synonyme:
[1] Fernsehapparat, Fernsehempfänger, Fernsehgerät, Flimmerkiste, Glotze, Mattscheibe, Patschenkino, Filzlatschenkino, Latschenkino, Röhre, TV
[2] Zuschauer; Zuseher
Gegenwörter:
[1] Radio
Beispiele:
[1] Mach mal endlich den Fernseher aus.
[1] „Die Fernbedienung war kaputtgegangen, infolgedessen blieb der Fernseher schwarz.“
[1] „Er schaltete den Fernseher ein.“
[1] „Meine Großmutter saß im Halbdunkel auf der Couch, von den Bildern aus dem Fernseher in bläulichen Farben angestrahlt.“
[2] Er ist ein leidenschaftlicher Fernseher.
[2] „Es war laut, laut ist es hier überall, weil die Fernseher immer brüllen oder pfeifen, die Männer schreien, Frauen sind weniger da.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch