Fete
Substantiv, f:

Worttrennung:
Fe·te, Plural: Fe·ten
Aussprache:
IPA [ˈfeːtə]
Bedeutungen:
[1] lockere, ungezwungene Feier
Herkunft:
im 18. Jahrhundert von französisch: fête = Fest, Feier, Feiertag entlehnt, zu lateinisch festum "(religiöser) Feiertag" (weitere Herkunft vgl. Fest)
Synonyme:
[1] Feier, Fest, Party, Sause
Beispiele:
[1] Da sachte einer: „Ick jebe bei mir im Jarten ne Fete“ (Nina Hagen) (Das Beispiel ist im Dialekt, kein Standarddeutsch.)
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.014
Deutsch Wörterbuch