Feuereifer
Substantiv, m:

Worttrennung:
Feu·er·ei·fer, kein Plural
Aussprache:
IPA [ˈfɔɪ̯ɐˌʔaɪ̯fɐ]
Bedeutungen:
[1] großer Eifer, starker Eifer
Herkunft:
[1] Ableitung zu Eifer mit dem Intensivierungs-Präfixoid Feuer-
Beispiele:
[1] Er widmete sich seiner neuen Aufgabe mit Feuereifer.
[1] „Auch jetzt geht es mit Feuereifer daran, ein Idyll zu schaffen, ein Idyll des Fressens und Schlafens natürlich.''
[1] „Er missionierte mit Feuereifer und gründete im ganzen Ostkap ländliche Gemeinden."
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.004
Deutsch Wörterbuch