Feuerstuhl
Substantiv, m:

Worttrennung:
Feu·er·stuhl, Plural: Feu·er·stüh·le
Aussprache:
IPA [ˈfɔɪ̯ɐˌʃtuːl]
Bedeutungen:
[1] scherzhaft, umgangssprachlich: leistungsstarkes, motorisiertes Zweirad
Herkunft:
Determinativkompositum aus den Substantiven Feuer und Stuhl
Beispiele:
[1] „Die Bauernburschen schienen besessen von ihren monströsen, blankgeputzten, stinkenden Feuerstühlen.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch