Flüssigkeit
Substantiv, f:

Worttrennung:
Flüs·sig·keit, Plural: Flüs·sig·kei·ten
Aussprache:
IPA [ˈflʏsɪçˌkaɪ̯t]
Bedeutungen:
[1] Physik: Materie in einem Aggregatzustand, in dem die Anordnung der Moleküle verschiebbar (im Gegensatz zum Festkörper nicht starr), die Abstände einzelner Moleküle zueinander aber nur gering (im Gegensatz zum Gas nicht stark) veränderlich ist
Herkunft:
Ableitung vom Adjektiv flüssig mit dem Ableitungsmorphem -keit
Synonyme:
[1] Fluid
Gegenwörter:
[1] Festkörper, Gas
Beispiele:
[1] Wasser ist eine Flüssigkeit.
[1] Ein erwachsener Mensch soll täglich zwei Liter Flüssigkeit trinken.
[1] „Frauen trinken aber auch viel Tee, um sich möglichst viel Flüssigkeit zuzuführen und es in puncto Gesundheit den Topmodels gleichzutun.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch