Fließgewässer
Substantiv, n:

Worttrennung:
Fließ·ge·wäs·ser, Plural: Fließ·ge·wäs·ser
Aussprache:
IPA [ˈfliːsɡəˌvɛsɐ]
Bedeutungen:
[1] ein fließendes Gewässer, wobei sowohl natürliche als auch künstliche Wasserläufe gemeint sein können, insofern diese ein Gefälle aufweisen; größere, von Flüssen durchflossene Seen werden meist nicht als Fließgewässer angesehen
Herkunft:
Determinativkompositum aus dem Stamm des Verbs fließen und dem Substantiv Gewässer
Gegenwörter:
[1] stehendes Gewässer
Beispiele:
[1] Die Oder ist ein Fließgewässer.
[1] „Die Talsperre staut ein natürliches Fließgewässer auf und erzeugt den notwendigen Wasserspeicher für das Speicherkraftwerk.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.005
Deutsch Wörterbuch