Fliegenfängerin
Substantiv, f:

Worttrennung:
Flie·gen·fän·ge·rin, Plural: Flie·gen·fän·ge·rin·nen
Aussprache:
IPA [ˈfliːɡn̩ˌfɛŋəʁɪn], [ˈfliːɡŋ̍ˌfɛŋəʁɪn]
Bedeutungen:
[1] Sportjargon, abwertend: schlechte Torhüterin, der häufig Fehler unterlaufen
Herkunft:
Ableitung (Motion, Movierung) des Femininums aus der männlichen Form Fliegenfänger mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -in
Beispiele:
[1] „So oft wie sie musste keine andere Torhüterin in der Fußball-Regionalliga hinter sich greifen, dabei ist Kienelt wahrlich keine Fliegenfängerin.



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch