Flottillenadmiral
Substantiv, m:

Worttrennung:
Flot·til·len·ad·mi·ral, Plural 1: Flot·til·len·ad·mi·ra·le, Plural 2: Flot·til·len·ad·mi·rä·le
Aussprache:
IPA [flɔˈtɪlənʔatmiˌʁaːl]
Bedeutungen:
[1] Marine: Admiralsrang zwischen dem Kapitän zur See und dem Konteradmiral
[2] Marine: Offizier im Rang eines Flottillenadmirals
Herkunft:
Determinativkompositum aus den Substantiven Flottille und Admiral sowie dem Fugenelement -n
Synonyme:
[1] Heer, Luftwaffe: Brigadegeneral
Beispiele:
[1] Der Flottillenadmiral entspricht dem Brigadegeneral in Heer und Luftwaffe.
[2] Meinst du, sie befördern dich noch zum Flottillenadmiral?



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.013
Deutsch Wörterbuch