Flugplatz
Substantiv, m:

Worttrennung:
Flug·platz, Plural: Flug·plät·ze
Aussprache:
IPA [ˈfluːkˌplat͡s]
Bedeutungen:
[1] Luftfahrt: Start- und Landeplatz für Flugzeuge
[2] umgangssprachlich: Start- und Landeplatz, der kleiner als ein Flughafen ist und nicht über einen Tower verfügt
Herkunft:
[1] Determinativkompositum aus den Nomen Flug und Platz
Synonyme:
[1] Airport, Flughafen, Lufthafen
Beispiele:
[1] Nicht weit von uns gibt es einen kleinen Flugplatz.
[1] „Auf der Fahrt vom Flugplatz hatte ich bemerkt, dass färöische Dörfer oft aus kleinen Häuseransammlungen bestehen, wo es nicht mal einen Laden gibt.“
[1] „Wir waren froh, wenn wir auf dem Flugplatz irgendwo sitzen konnten, die Leute saßen oder lagen in Scharen auf dem Boden.“
[1] „Zuvor hatte sie noch dort gestanden und das Gesicht an eines der großen Fenster gedrückt, die auf den betonierten Flugplatz hinausgingen, wo die Maschinen warteten.“
[1] „Tiefer Schnee bedeckte den Flugplatz Saki.“
[2] Auf Island hat fast jedes Dorf einen eigenen Flugplatz.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.004
Deutsch Wörterbuch