Fluktuation
Substantiv, f:

Worttrennung:
Fluk·tu·a·ti·on, Plural: Fluk·tu·a·ti·o·nen
Aussprache:
IPA [flʊktuaˈt͡si̯oːn]
Bedeutungen:
[1] unregelmäßige, zufällige Veränderung, Schwankung; zum Beispiel die Fluktuation um einen Mittelwert oder zwischen zwei Extremen
Herkunft:
dem Wort liegt lateinisch fluctuatio zugrunde, Substantiv zu fluctuare = „hin und her schwanken“, belegt seit dem 18. Jahrhundert
Gegenwörter:
[1] Konstanz, Stetigkeit, Unveränderlichkeit
Beispiele:
[1] Der Börsenkurs unterlag im letzten Monat starken Fluktuationen.
[1] „In den Zellen herrschte jetzt zwar eine höhere Fluktuation, doch die Zahl der Gefängnisinsassen war immer noch gefährlich hoch.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.013
Deutsch Wörterbuch