Flurstück
Substantiv, n:

Worttrennung:
Flur·stück, Plural: Flur·stü·cke
Aussprache:
IPA [ˈfluːɐ̯ˌʃtʏk]
Bedeutungen:
[1] Deutschland, amtssprachlich: die kleinste Buchungseinheit des (bundes)deutschen Katasters in der Flur
Herkunft:
Determinativkompositum, zusammengesetzt aus den Substantiven Flur und Stück
Synonyme:
[1] Katasterparzelle; in Österreich und der Schweiz auch amtlich: Parzelle
Beispiele:
[1] A war Eigentümer der Flurstücke 617/1 und 617/2.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.023
Deutsch Wörterbuch