Fortsetzung
Substantiv, f:

Worttrennung:
Fort·set·zung, Plural: Fort·set·zun·gen
Aussprache:
IPA [ˈfɔʁtˌzɛt͡sʊŋ]
Bedeutungen:
[1] das Fortsetzen
[2] der fortgesetzte, weitergeführte Teil eines in einzelnen Teilen veröffentlichten Werkes (z. B. Roman, Film)
Herkunft:
Substantivierung (Ableitung) von fortsetzen mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -ung
Synonyme:
[1, 2] Fortführung
Beispiele:
[1] Die Fortsetzung der Diskussion wurde beschlossen.
[1] „Mit diesem Zitat gelang es mir, ihn nicht grundsätzlich umzustimmen, aber doch sein vorläufiges Einverständnis zur Fortsetzung meiner Arbeit zu bekommen.“
[1] „Die Obereren ermunterten ihn zur Fortsetzung seiner naturwissenschaftlichen Studien.“
[2] Die Erzählung wurde in Fortsetzungen abgedruckt.
[2] „Halldóra ging wie Scheherezade in Tausendundeiner Nacht vor, sie stellte das Erzählen nämlich auf dem Höhepunkt ein und verschob die Fortsetzung auf den nächsten Tag.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.004
Deutsch Wörterbuch