Französische Revolution
Substantiv, f, Wortverbindung, adjektivische Deklination: Worttrennung:
Fran·zö·si·sche Re·vo·lu·ti·on, kein Plural
Aussprache:
IPA [fʁanˈt͡søːzɪʃə ʁevoluˈt͡si̯oːn]
Bedeutungen:
[1] Geschichte: historischer Zeitraum zwischen 1789 und 1799 in Frankreich, in dem der feudalabsolutistische Ständestaat beseitigt wurde
Herkunft:
zusammengesetzt aus dem Adjektiv französisch und dem Substantiv Revolution
Beispiele:
[1] „So in Chaillot nahe Paris beim Grafen Barras, der zunächst für die Französische Revolution, dann gegen Robespierre und später für Napoleon zu Felde gezogen ist und dem die Deutschen ihren Spitznamen für das Militär verdanken; er stammt aus den Rheinbundstaaten, aus denen die Franzosen viele Rekruten »zum Barras« geholt haben.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.021
Deutsch Wörterbuch