Freiheitsentzug
Substantiv, m:

Worttrennung:
Frei·heits·ent·zug, kein Plural
Aussprache:
IPA [ˈfʁaɪ̯haɪ̯t͡sˌʔɛntˌt͡suːk]
Bedeutungen:
[1] die Einschränkung der persönlichen Freiheit einer Person durch Behörden oder Gerichte
Herkunft:
Determinativkompositum aus dem Substantiv Freiheit, Fugenelement -s und dem Substantiv Entzug
Synonyme:
[1] Freiheitsentziehung
Gegenwörter:
[1] Freiheitserlangung, Freiheitserweiterung, Freiheitsgewährung
Beispiele:
[1] Er wurde zu lebenslänglichem Freiheitsentzug verurteilt.
[1] Der elektronische Hausarrest ist eine Alternative zum stationären Freiheitsentzug.
[1] Kann Freiheitsentzug bei dementen Personen als Schutz- oder Zwangsmaßnahme eingesetzt werden?
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.004
Deutsch Wörterbuch