Frettchen
Substantiv, n:

Worttrennung:
Frett·chen, Plural: Frett·chen
Aussprache:
IPA [ˈfʁɛtçən]
Bedeutungen:
[1] blassgelber Iltis
Herkunft:
Verkleinerungsform von frühneuhochdeutsch frett(e), das seit dem 15. Jahrhundert belegt ist; über französisch furet und mittelniederländisch foret von mittellateinisch furet(t)us „Frettchen“ entlehnt, das eine Ableitung von lateinisch furo „Iltis“ ist
Synonyme:
[1] Frett
Beispiele:
[1] Früher verwendete man Frettchen zur Kaninchenjagd.
[1] „Sie war dünn wie ein Frettchen.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.024
Deutsch Wörterbuch