Frischluft
Substantiv, f:

Worttrennung:
Frisch·luft, kein Plural
Aussprache:
IPA [ˈfʁɪʃˌlʊft]
Bedeutungen:
[1] unverbrauchte Luft, die von Außen einem Raum zugeführt wird oder eingeatmet wird
Herkunft:
Determinativkompositum, zusammengesetzt aus dem Adjektiv frisch und dem Substantiv Luft
Gegenwörter:
[1] Abluft
Beispiele:
[1] Die Wohn- und Lagerräume werden mit Frischluft durch Fensterlüftung, Schachtlüftung oder Fugenlüftung versorgt.
[1] „Die Frischluft wird von außen über Wandeinbauventile in die Wohnräume befördert.“
[1] „Die Luft war stickig trotz der Dieselgeneratoren, die den Bunker mit Licht, Heizung und Frischluft versorgen.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.004
Deutsch Wörterbuch