Frist
Substantiv, f:

Worttrennung:
Frist, Plural: Fris·ten
Aussprache:
IPA [fʁɪst]
Bedeutungen:
[1] Zeitraum für ein bestimmtes Ziel oder Vorhaben
[2] spätester Zeitpunkt
Herkunft:
mittelhochdeutsch vrist, althochdeutsch frist; beruht auf germanisch *fristi– „Zeit, Zeitraum, einer Bildung aus vor– und indogermanisch *sta– „stehen; das Wort bezeichnete also ursprünglich etwas „Bevorstehendes“. Das Wort ist seit dem 8. Jahrhundert belegt.
Beispiele:
[1] Bis zur Prüfung hat er nur noch eine Frist von wenigen Wochen.
[1] „Ich bekomme also Frist, bis er gegessen hat, denke ich.“
[2] Man hatte ihm den 1. November als äußerste Frist gesetzt.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.004
Deutsch Wörterbuch