Fristverlängerung
Substantiv, f:

Worttrennung:
Frist·ver·län·ge·rung, Plural: Frist·ver·län·ge·run·gen
Aussprache:
IPA [ˈfʁɪstfɛɐ̯ˌlɛŋəʁʊŋ]
Bedeutungen:
[1] Verlängerung einer einmal vorgegebenen Frist
Herkunft:
Determinativkompositum aus den Substantiven Frist und Verlängerung
Beispiele:
[1] Nach langen Verhandlungen einigten sich die Verhandlungsteilnehmer auf eine Fristverlängerung für die Kreditrückzahlung.
[1] „Auch die Nachrichtenagentur Reuters berichtete unter Berufung auf einen Vertreter der Staatengemeinschaft, dass über eine Fristverlängerung bis nächstes Jahr nachgedacht werde.“



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.017
Deutsch Wörterbuch