Fut
Substantiv, f:

Worttrennung:
Fut, Plural: Fu·ten
Aussprache:
IPA [fuːt], [fʊt]
Bedeutungen:
[1] vulgär: Vulva
Herkunft:
mittelhochdeutsch „vut“, Grundwort zu „Fotze“; das Wort ist seit dem 13. Jahrhundert belegt
Synonyme:
[1] Vulva, Scheide, vulgär: Fotze, Möse, Muschi
Gegenwörter:
[1] Beidl
Übersetzungen:
FuT
Abkürzung: Bedeutungen:
[1] Forschung und Technik; Abteilung in Instituten, Unternehmen oder Ähnlichem



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch