Ganzzahl
Substantiv, f:

Worttrennung:
Ganz·zahl, Plural: Ganz·zah·len
Aussprache:
IPA [ˈɡant͡sˌt͡saːl]
Bedeutungen:
[1] Arithmetik, Mathematik: eine Zahl ohne Bruchanteil; eine der natürlichen Zahlen oder ihrer negativen Entsprechung; eine der Zahlen …, -3, -2, -1, 0, 1, 2, 3, …
Herkunft:
Kompositum aus ganz und Zahl
Synonyme:
[1] ganze Zahl, Integer
Gegenwörter:
[1] Bruchzahl, irrationale Zahl, Informatik: Gleitkommazahl
Beispiele:
[1] Ganzzahlen sind Zahlen wie -23 oder 42.
[1] „Mögliche Typen sind beispielsweise Ganzzahl, BCD-Zahl, Text, Programm, Synonym, Fenster, Liste und Datei.“
[1] „Die Flugsteuerung der Rakete konnte eine sogenannte Gleitkommazahl (zum Beispiel: drei mal zehn hoch drei) mit 64 Stellen nicht in eine sogenannte Ganzzahl (Beispiel: 3000) mit 16 Stellen umrechnen.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.020
Deutsch Wörterbuch