Garbe
Substantiv, f:

Worttrennung:
Gar·be, Plural: Gar·ben
Aussprache:
IPA [ˈɡaʁbə]
Bedeutungen:
[1] zusammengebündelte Rolle von Getreide oder Heu
[2] Menge von Abschüssen in kurzer Zeit aus einer automatischen Waffe
[3] regional: Pflanze, Droge und Gewürz Kümmel
Herkunft:
mittelhochdeutsch Garba
Synonyme:
[1] Bündel, Puppe, Rolle
[2] Feuerstoß, Salve
[3] Karve, Kümmel
Beispiele:
[1] Die goldenen Garben verliehen den Feldern eine merkwürdige Schönheit im Sommer.
[2] Unsicher, ob ein Feind hinter der Tür lauere, feuerte der Soldat eine kurze Garbe in sie hinein.
[3] Würze doch mit Garbe.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.006
Deutsch Wörterbuch