Gartenarbeit
Substantiv, f:

Worttrennung:
Gar·ten·ar·beit, Plural: Gar·ten·ar·bei·ten
Aussprache:
IPA [ˈɡaʁtn̩ʔaʁbaɪ̯t]
Bedeutungen:
[1] eine Arbeit zur Bestellung des Gartens mit Obst, Gemüse oder Blumen auf meist kleinen Anbauflächen
Herkunft:
Determinativkompositum aus den Substantiven Garten und Arbeit, wobei das Determinans „Garten“ das Determinatum „Arbeit“ näher bestimmt
Gegenwörter:
[1] Arbeit an anderen Orten: Bauarbeit, Büroarbeit, Fabrikarbeit, Grubenarbeit, Hausarbeit, Heimarbeit, Hospizarbeit, Knastarbeit, Küchenarbeit, Landarbeit, Schanzarbeit, Schularbeit, Straßenarbeit, Waldarbeit, Zimmerarbeit
Beispiele:
[1] Bei der Gartenarbeit habe ich mir den Fuß verstaucht.
[1] So knipste ich ein paar der allzu weit hervorstehenden Ästchen ab, und das fühlte sich noch viel besser an: endlich wieder Gartenarbeit!
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.017
Deutsch Wörterbuch