Gebiss
Substantiv, n:

Worttrennung:
Ge·biss, Plural: Ge·bis·se
Aussprache:
IPA [ɡəˈbɪs]
Bedeutungen:
[1] die Gesamtheit der Zähne
[2] der Zahnersatz; die künstlichen Zähne
Herkunft:
mittelhochdeutsch gibiʒ, althochdeutsch gibiʒ, belegt seit dem 10. Jahrhundert
Synonyme:
[2] Zahnprothese
Beispiele:
[1] Das menschliche Gebiss umfasst 32 Zähne.
[1] „Seine Stimme war klar und fest, sein Gebiss unverstümmelt und von strahlendem Weiß.“
[1] „Als sie grinste, klaffte eine schwarze Lücke im Gebiss.“
[2] Das Gebiss liegt auf dem Nachttisch.
[2] „Vermutlich saß das Gebiss nicht richtig.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.005
Deutsch Wörterbuch