Gefährte
Substantiv, m:

Worttrennung:
Ge·fähr·te, Plural: Ge·fähr·ten
Aussprache:
IPA [ɡəˈfɛːɐ̯tə]
Bedeutungen:
[1] Person, die einer anderen Person durch Zuneigung oder Schicksal verbunden ist
[2] Person, die mit einer anderen zusammen etwas unternimmt
Herkunft:
„der mit einem zusammenfährt bzw. reist“ (mittelhochdeutsch geverte, althochdeutsch giferto), belegt seit dem 9. Jahrhundert
Synonyme:
[1] Kamerad
[2] Begleiter
Beispiele:
[1] Er war mein Gefährte während unserer gemeinsamen Schulzeit.
[2] Auf seiner langen Reise war Sam der treue Gefährte Frodos.
[2] „Sicher war sein Gefährte wieder in irgendeiner Geldangelegenheit unterwegs.“
Übersetzungen: Deklinierte Form: Worttrennung:
Ge·fähr·te
Aussprache:
IPA [ɡəˈfɛːɐ̯tə]
Grammatische Merkmale:
  • Variante für den Dativ Singular des Substantivs Gefährt
  • Nominativ Plural des Substantivs Gefährt
  • Genitiv Plural des Substantivs Gefährt
  • Akkusativ Plural des Substantivs Gefährt



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.016
Deutsch Wörterbuch