Gegenspielerin
Substantiv, f:

Worttrennung:
Ge·gen·spie·le·rin, Plural: Ge·gen·spie·le·rin·nen
Aussprache:
IPA [ˈɡeːɡn̩ˌʃpiːləʁɪn]
Bedeutungen:
[1] eine weibliche Person oder Organisation, die Kontrahentin einer anderen ist
Herkunft:
Ableitung (speziell Motion, Movierung) von Gegenspieler mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -in
Synonyme:
[1] Gegnerin, Kontrahentin
Gegenwörter:
[1] Mitspielerin
Beispiele:
[1] „Sie erkennt, daß sie auf diese Gegenspielerin nicht nur angewiesen ist, sondern auch zählen kann.“



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.035
Deutsch Wörterbuch