Gehölz
Substantiv, n:

Worttrennung:
Ge·hölz, Plural: Ge·höl·ze
Aussprache:
IPA [ɡəˈhœlt͡s]
Bedeutungen:
[1] (meist schwacher) Baumbestand
[2] Unterholz
[3] kleiner Wald
[4] allgemein für verholzende Pflanzen
Herkunft:
mittelhochdeutsch: Kollektivbildung von Holz
Synonyme:
[1] Kleingehölz, Kusselwäldchen, Schwachholz
[2] Gebüsch, Unterwuchs
[3] Baumbestand, Wäldchen
Gegenwörter:
[1] Hochwald
[2] Bestand
[3] Acker, Freifläche
Beispiele:
[1] Am Rande des Dorfes steht ein kleines Gehölz.
[2] Die Treiber und Hunde kämpften sich mühsam durch das dichte Gehölz.
[3] Die Rehe sind in das Gehölz verschwunden.
[4] Viele strauchartige Gewächse bezeichnet man als Gehölz.
Übersetzungen:
  • spanisch: [1] bosquecillo m; [4] plantas leñosas f



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.029
Deutsch Wörterbuch