Gelegenheit
Substantiv, f:

Worttrennung:
Ge·le·gen·heit, Plural: Ge·le·gen·hei·ten
Aussprache:
IPA [ɡəˈleːɡn̩haɪ̯t]
Bedeutungen:
[1] günstige Aussicht, die im Gegensatz zu einem Risiko steht
Herkunft:
Ableitung zu gelegen und dem Suffix (Derivatem) -heit
Synonyme:
[1] Chance, Möglichkeit
Beispiele:
[1] Das ist die Gelegenheit, dir etwas zu kaufen.
[1] „Egal, wie einmalig die Gelegenheit erscheinen mag: Kapitalanleger sollten sich auf keinen Fall unter Druck setzen lassen und vorschnell Kaufentscheidungen treffen, bei denen es um viel Geld geht.“
Redewendungen:
die Gelegenheit beim Schopfe fassen/die Gelegenheit beim Schopfe packen -
Gelegenheit macht Diebe -
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.011
Deutsch Wörterbuch