Geliebter
Substantiv, m, adjektivische Deklination: Worttrennung:
Ge·lieb·ter, Plural: Ge·lieb·te
Aussprache:
IPA [ɡəˈliːptɐ]
Bedeutungen:
[1] männlicher Partner, für den entweder Liebe empfunden wird oder mit dem eine sexuelle Beziehung aufrechterhalten wird
Herkunft:
Konversion aus dem Partizip II von lieben (geliebt)
Synonyme:
[1] Liebhaber
Beispiele:
[1] Meine Tante ist mit ihrem Geliebten im Urlaub.
[1] „Eine türkische Frau soll knapp 30.000 Euro Schadenersatz an die Ehefrau ihres Geliebten zahlen, weil die außereheliche Beziehung die Familie zerstört habe.“
[1] „In den Hotels war Reidel immer der Geliebte von Männern gewesen, die älter waren als er.“
Übersetzungen: Deklinierte Form: Worttrennung:
Ge·lieb·ter
Aussprache:
IPA [ɡəˈliːptɐ]
Grammatische Merkmale:
  • Genitiv Singular der starken Flexion des Substantivs Geliebte
  • Dativ Singular der starken Flexion des Substantivs Geliebte
  • Genitiv Plural der starken Flexion des Substantivs Geliebte



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.005
Deutsch Wörterbuch